AKUPUNKTUR MASSAGE N. RADLOFF

Die APM wurde aus der traditionellen Akupunktur entwickelt, gründet auf der Traditonellen Chinesischen Medizin (TCM) und ist westlichen Anforderungen angepasst. Die APM wird ohne Nadeln ausgeführt.

Mittels einer Befundaufnahme an der Ohrmuschel bekomme ich Informationen über die Energieverhältnisse im Körper. Durch weiche Striche mit den Fingerbeeren oder dem Massagestäbchen entlang der Längsachse des Körpers werden die Meridiane und Akupunkturpunkte stimuliert und ein Zuviel oder ein Zuwenig an Energie ausgeglichen. Ist ein energetisches Gleichgewicht geschaffen, werden in einem zweiten Schritt die Wirbelsäule und die Gelenke manuell sanft behandelt.

Die Kontrolle an der Ohrmuschel ermöglicht es mir, während der Behandlung laufend zu überprüfen, ob die Behandlung am energetischen System, an der Wirbelsäule oder an einem Gelenk erfolgreich war.

INDIKATIONEN

Die APM kann bei folgenden Indikationen, auch im Zusammenhang mit anderen medizinischen Massnahmen, angewendet werden:

  • Rückenprobleme wie Schmerzen, Ischias, Bandscheibenvorfälle
  • Nackenprobleme
  • Schleudertrauma
  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Rheuma
  • Gelenkprobleme
  • Störungfelder von Narben
  • arterilelle oder venöse Durchblutungsstörungen
  • Heuschnupfen, Asthma
  • Infektanfälligkeit: Schnupfen, Stirnhöhlenentzündung, Blasenentzündung
  • Magen-/Darmstörungen: Verstopfung, Durchfall, Magenbrennen, Blähungen, Reizdarm

KOSTEN

Eine Behandlung kostet CHF 132.– pro Stunde. Davon wird ein Teil von der Krankenkasse übernommen, falls Sie eine Zusatzversicherung abgeschlossen haben.

Die richtige Therapie?

Sie haben noch Fragen zu meinem Angebot an Behandlungsmethoden? Gerne berate ich Sie für eine sinnvolle, individuell an Ihre Bedürfnisse angepasste Therapie.